Internationale Sommerakademie Semmering 2016

Von 23. - 30. Juni 2016 arbeiten 70 begabte Schülerinnen und Schüler in fünf Kursen interdisziplinär zum Thema "Wahrheit und Wirklichkeit". Die Kursarbeit wird durch Abendvorträge und Exkursionen ergänzt.

   

... zu den Fotos

Die Ergebnisse der Sommerakademiekurse werden am 30. Juni 2016, ab 13.30 Uhr, im Festsaal des Hotels Panhans vor den Eltern, Direktorinnen und Direktoren präsentiert.

8. Podcast Wettbewerb in Niederösterreich

Der "NÖ Wettbewerb: Podcast 2016" ist eine Zusammenarbeit des Landesschulrates für Niederösterreich und der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich seit 2009. Die Idee war und ist, die neuen Medien in Niederösterreich in allen Schulstufen einzusetzen und zu fördern. Die Entscheidung ist deshalb für Podcasts gefallen, weil jede Schülerin und jeder Schüler Videos drehen und aufzeichnen kann. Die Bearbeitung mit einer Software ist schnell erlernbar - der Kreativität und Individualität sind keine Grenzen gesetzt.

Der Wettbewerb ist somit ein exzellenter Beitrag zu den Bereichen Informatik - eLearning und Begabungsförderung.

Dieses Jahr wurden 70 Beiträge aus 10 Schulen eingereicht. Die besten Arbeiten von Jugendliche aus Neuen Mittelschulen, allgemein bildenden höheren Schulen, berufsbildenden höheren Schulen und Landesberufsschulen wurden bei der Preisverleihung im Sankt Leopoldssaal des Landesregierungsviertels am 20. Juni 2016 von Frau Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag. Johanna Mikl-Leitner prämiert und ausgezeichnet

   

Herzliche Gratulation allen Preisträgerinnen und Preisträgern und ein herzliches Dankeschön den betreuenden Lehrkräften!

... einige Fotos von der Preisverleihung

Prämierung von vorwissenschaftlichen Arbeiten aus Chemie 2016

Am 13. Juni 2016 luden die „Gesellschaft Österreichischer Chemiker“, der „Fachverband der Chemischen Industrie Österreichs“ und der „Verband der Chemielehrer/innen Österreichs“ zur Ehrung der Preisträger der Aktion „Prämierung von vorwissenschaftlichen Arbeiten aus Chemie 2016“ in den Audienzsaal, Minoritenplatz 5, des Bundesministeriums für Bildung und Frauen.

Hervorzuheben ist die preisgekrönte vorwissenschaftliche Arbeit eines Maturanten des BG/BRG Purkersdorf, der in den letzten Schuljahren an mehrern Intensivkursen im Talentezentrum Schloss Drosendorf und an verschiedenen bundesweiten Wettbewerben teilgenommen hat.

Ein herzliches Dankeschön den Betreuerinnen und Betreuern, den Vertreterinnen und Vertretern der oben genannten Vereinigungen und ein großes Kompliment und Gratulation der Preisträgerinnen und Preisträgern!

Intensivkurse im Talentezentrum NÖ Schloss Drosendorf 2016/17

Intensivkurse werden während des Unterrichtsjahres für begabte Schülerinnen und Schüler ab der 6. Schulstufe zu verschiedenen Fachgebieten angeboten. Ziel ist es, begabte Schülerinnen und Schüler eine Woche lange in ihrem besonderen Interessensgebiet zu fördern. Diie Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Intensivkursen erhalten auch Zutritt zu einem entsprechenden eLearning-Kurs (Moodle).

Seit dem Schuljahr 2010/11 finden Intensivkurse (Pulloutkurse) im "Talentezentrum NÖ Schloss Drosendorf" statt. Informationen dazu und Termine zu den einzelnen Kursangeboten stehen in einem A4-Folder zum Download bereit. Dieser A4-Folder liegt auch in allen Hauptschulen, AHS und BHS in Niederösterreich auf. Stipendien der NÖ Landesregierung reduzieren die Kurskosten und ermöglichen die Teilnahme allen begabten und hochbegabten Schülerinnen und Schülern aus Niederösterreich.

Alle Kursangebote werden über die Schulen ausgeschrieben.
Die Anmeldung und Teilnahmezusage erfolgt ebenfalls über die Schulen
.

Der Landesschulrat für Niederösterreich erklärt die Intensivkurse im Talentezentrum NÖ Schloss Drosendorf gemäß § 13 a Schulunterrichtsgesetz idgF zu schulbezogenen Veranstaltungen.

Einladung zu: Informationsveranstaltung "Begabungs- und Begabtenförderung in Niederösterreich"
11. November 2016, 14.00 Uhr, im Schloss Drosendorf (Informationen und Führung durch das Schloss ab 13.00 Uhr)
Ehrenschutz: Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll

Bildungsstätte Schloss Drosendorf | e-Learning-Kurse (Moodle) | Download des Informationsfolders 2016/17

Science Fair 2016 in Niederösterreich

Am 30. Mai 2016 fand die Science Fair in Niederösterreich bereits zum 2. Mal statt. Ausgehend von einer Initiative im Rahmen der FTI Strategie des Landes Niederösterreich für AHS-Oberstufe, BHS, BMS und Landesberufsschulen wurden Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler eingeladen, ihre wissenschaftsorientierten Projekte Unterstufenschülerinnen und Unterstufenschülern in der Reithalle des Schlosses Grafenegg vorzustellen. Bildungslandesrätin Mag. Barbara Schwarz eröffnete die Science Fair 2016 und besuchte die zahlreichen Wissenschaftsstände.

Der beste Beitrag der Schülerinnen und Schüler wird bei der Wissenschaftsgala des Landes Niederösterreich im Oktober 2016 im Schloss Grafenegg vorgestellt. Web:

10. Österreichweiter CAD-Modellierwettbewerb - Landeswertung Niederösterreich

Im Rahmen des 10. Österreichweiten CAD-Modellierwettbewerbs reichten mehr als 150 niederösterreichische Schülerinnen und Schüler der AHS-Unterstufe und -Oberstufe ihre Arbeiten zum ansprechenden Motto "Ab ins Bad!" ein. Die besten 20 Ergebnisse wurden am 23. Mai 2016 im neuen Festsaal des BG/BRG Purkersdorf präsentiert und prämiert.

Herzliche Gratulation den ausgezeichneten Schülerinnen und Schülern; und dem Organisationsteam, Mag. Doris Miestinger und Mag. Manfred Blümel, ein herzliches Dankeschön!

Einige Fotos von der Verleihung der Urkunden

Talente - Ausschreibung Praktika für Schülerinnen und Schüler 2016

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) fördert in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) und in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung und Frauen (BMBF) Praktikumsplätze für Schülerinnen und Schüler, die ohne technische Vorkenntnisse in die faszinierende Welt von Forschung, Technologie und Innovation eintauchen wollen. Die Praktika werden von Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Fachhochschulen u.ä. angeboten.

Weitere Informationen (Praktikumsbörse): www.ffg.at/praktika2016

42. Chemie Olympiade - Landesbewerb in Niederösterreich

Am 4. Mai 2016 überreichte Landesrat Mag. Karl Wilfing, begleitet vom Landesjugendreferenten der niederösterreichischen Landesregierung, Wolfgang Juterschnig, im Sankt Leopoldssaal in Vertretung des Herrn Landeshauptmannes Dr. Erwin Pröll die Urkunden, Buchpreise und Pokale an die Siegerinnen und Sieger des Landeswettbewerbes zur 42. Chemieolympiade. Mehr als 70 begabte und eifrige Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II hatten sich aus nahezu 300 Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern zu dem herausfordernden Wettbewerb im BRG/BORG St. Pölten qualifiziert - die besten Drei werden zur Bundesolympiade nach Innsbruck entsendet.

Herzliche Gratulation und alles Gute für den Bundesbewerb!

14 Absolventinnen des ECHA-Lehrgangs in Niederösterreich

Am 26. April 2016 konnten 14 zukünftige Begabtenförderlehrerinnen mit den Defensiones ihrer Diplomarbeiten den ECHA-Lehrgang erfolgreich abschließen. In diesem Lehrgang, der von der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich in Kooperation mit dem Landesschulrat für Niederösterreich angeboten wird, konnten sich die Teilnehmerinnen 3 Semester lange zu vielen Aspekten der Begabungs- und Begabtenförderung professionalisieren.

Dr. Alfred Brader, PH Niederösterreich, Dr. Gerhard Lehwald und Dr. Franz Mönks überreichten im Großen Sitzungssaal des Landesschulrates für Niederösterreich die ECHA-Diplome an die Absolventinnen des ECHA-Lehrganges. Herzliche Gratulation!

28. Bundesolympiade Latein und Griechisch im Talentezentrum NÖ Schloss Drosendorf

Die 28. Bundesolympiade Latein und Griechisch wurde von 18. – 22. April 2016 erstmals im Talentezentrum Schloss Drosendorf ausgetragen. Dabei bereiteten sich die Siegerinnen und Sieger der Landesbewerbe in den klassischen Sprachen zunächst in ihrer jeweiligen Disziplin, Griechisch, vierjähriges Latein oder sechsjähriges Latein intensiv vor und überzeugten schließlich durch ihre Arbeiten.

Die jeweils Besten erhielten ihre Preise und Urkunden im Rahmen der Festveranstaltung am 22. April 2016 im Beisein des Amtsführenden Präsidenten des Landesschulrates, Mag. Johann Heuras, des Direktors des Landesschulrates, Hofrat Mag. Friedrich Koprax, und dem für die klassischen Sprachen zuständigen Landesschulinspektor Hofrat Univ.-Doz. Mag. Dr. Friedrich Lošek. Univ.-Prof. Hofrat MMag. DDr. Erwin Rauscher, Rektor der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich und Univ.-Prof. Dr. Kurt Smolak hielten Festreden und Fachvorträge zum Thema. Die aus allen Bundesländern und sogar aus Südtirol in die Stadt Drosendorf angereisten Jugendlichen bewiesen mit ihren Leistungen eindrucksvoll, dass der Begabungs- und Begabtenförderung im Bereich der klassischen Sprachen im gesamten Bundesgebiet eine große Bedeutung zukommt.

Ein besonderer Dank gebührt den Kollegen, die den Bewerb vorbildlich vorbereitet und organisiert haben, sowie den Begleitlehrerinnen und Begleitlehrern.

30. Fremdsprachenwettbewerb

Die Siegerinnen und Sieger des 30. Fremdsprachenwettbewerbs aus den klassischen Sprachen Latein und Griechisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch und Tschechisch wurden im Rahmen der Jubiläumsfeier im Julius-Raab-Saal des WIFI St. Pölten geehrt.

Zum ersten Mal konnten die Besten in der Kategorie "Tschechisch" den "Bertha von Suttner-Preis" erlangen, der auf Initiative von Prof. Dr. Paul Twaroch vom Niederösterreich-Fonds vergeben wird. Damit soll die Bedeutung der gemeinsamen Sprache der Jugendlichen in Niederösterreich und in Tschechien besonders in den Vordergrund gestellt werden (zu den Fotos).

Ergebnisse des 30. Fremdsprachenwettbewerbs in Niederösterreich (erste 3 Plätze)

Ergebnisse_des_30_Fremdsprachenwettbewerbs.pdf (222,4 KiB)

Sommerakademie Semmering 2016

Die Sommerakademien finden am Ende des Unterrichtsjahres und in den ersten beiden Ferienwochen im Hotel "Zauberblick" und in der Höheren Lehranstalt für Tourismus am Semmering statt.

  • 17. Sommerakademie für die 4. Klassen Volksschule: 18. Juni - 22. Juni 2016 (Prospekt, Anmeldung)
  • Sommerakademie für die Mittelstufe (1. - 4. Klasse NMS / AHS-Unterstufe): 2. Juli - 7. Juli 2016 (Prospekt, Anmeldung)
  • 18. Internationale Sommerakademie für AHS-Oberstufe und BHS: 23. Juni - 30. Juni 2016 (Prospekt, Anmeldung)

eLearning-Kurse (Moodle) zu allen Sommerakademiekursen

Intensivkurse im 2. Semester 2015/16

Symbolbild - Drosendorf

März 2016:

  • Intensivkurs Bildnerische Erziehung/Plastisches Gestalten "Von der realistischen Figur zur abstrakten Form ..."
  • Intensivkurs Mathematik/Informatik: "Kryptographie"
  • Intensivkurs "Mathematik ist mehr als nur Rechnen"

April 2016:

  • Intensivkurs Englisch "Fun with Stories"
  • Intensivkurs "Theaterworkshop"

Mai 2016:

  • Intensivkurs "Mathematik für helle Mädchenköpfe"
  • Intensivkurs Latein "Römer hautnah"

Detaillierte Informationen und Anmeldeformulare stehen in der Rubrik "Intensivkurse"

Folder zu Intensivkursen Schuljahr 2015/16 (PDF, 0.6 MB) | eLearning (Moodle-Kurse) zu allen Intensivkursen

ECHA Lehrgang NÖ 2015

Von 22. - 25. November 2015 besuchten die Teilnehmenden des ECHA-Lehrganges die begabungs- und begabtenfördernden Schulen in der Universitätsstadt Münster. In Zusammenhang mit einer Ringvorlesung an der Universität und den Schulbesuchen in Volksschulen und Gymnasien wurden zahlreiche, praxiserprobte Impulse für die Begabungs- und Begabtenförderung geboten.

Mehr als 20 Teilnehmende professionalisieren sich in diesem Lehrgang im Bereich der Begabungs- und Begabtenförderung - der Lehrgang umfasst insgesamt 5 Module und endet im April 2016.

Moodle-Kurs zum Lehrgang (PH-NÖ) | Referat für Begabungs- und Begabtenförderung (LSR für NÖ)